Hier möchte ich bleiben!

SO MACHST DU SCHWEDEN NORWEGEN ZU DEINEM ZUHAUSE.

In die Kultur eintauchen

Lerne die Besonderheiten der skandinavischen Kultur kennen und werde Teil davon.

Sprache lernen

Norwegisch, Schwedisch, Dänisch oder Finnisch? Gemütlich oder intensiv? Du hast die Wahl

Bürokratie Monster bezwingen

Finde dich mit unserer Hilfe im Bürokratie-Dschungel der nordischen Länder zurecht

Du bist begeistert von Skandinavien und kannst dir mehr als nur einen Urlaub in deinem Traumland vorstellen?
Spielst du gar mit dem Gedanken nach Norwegen, Schweden, Finnland oder Dänemark auszuwandern?

Es muss nicht bei der Vorstellung und einem Gedankenspiel bleiben. 

Viele unserer ehemaligen TeilnehmerInnen haben den Schritt schon gewagt. Und du kannst es auch schaffen!

Wir sind an deiner Seite und bereiten dich optimal vor auf Kultur, Sprache und Behördendschungel – 

damit Skandinavien dein Zuhause wird!

Wusstest du schon,
dass die Skandinavier ...

… sehr zurückhaltend sind, was enge Beziehungen angeht?

… konfliktscheu sind und schwierige Themen nicht direkt ansprechen?

… sehr flache Hierarchien haben und jeder seine Ansicht ins Gespräch einbringen darf?

Es klingt nach nur feinen Unterschieden zu dem, was wir aus Deutschland gewohnt sind. Aber wenn du auswandern und in Schweden oder Norwegen leben und arbeiten möchtest, sind diese Unterschiede wichtig.

Damit du keine unangenehmen Überraschungen in deinem Traumland erlebst, tauchen wir mit dir tief in die Kultur ein und bereiten dich auf die kleinen und großen Herausforderungen vor. 

Neue Sprache,
neues Glück

Sprache öffnet dir die Türen zu deinem neuen Leben.

Es ist bekannt, dass die meisten Leute in Skandinavien sehr gut Englisch sprechen. Im Notfall kommst du damit also vermutlich zurecht – vorausgesetzt, du sprichst selbst gut Englisch.

Aber wenn du wirklich in Norwegen oder Schweden ankommen möchtest, führt an der Sprache kein Weg vorbei. Die Identität einer Kultur lässt sich nur verstehen, wenn du auch verstehst, was die Leute sagen. 

Spätestens wenn es um das Thema Arbeit geht, wirst du Schwedisch oder Norwegisch lernen müssen. Denn selbst wenn die Unternehmenssprache Englisch ist, finden die Gespräche in der Mittagspause doch in der Landessprache statt. 

Das Gute ist: die skandinavischen Sprachen sind dem Deutschen sehr ähnlich. Du wirst also viele Wörter ableiten können – und obendrein ist die Grammatik leichter. Probier es doch gleich einmal aus. 

Die Nummer für alle Fälle

Um langfristig in einem der nordischen Länder zu leben, benötigst du eine bestimmte Nummer, die dir von den örtlichen Behörden zugewiesen wird. Diese Nummer brauchst du für so ziemlich alles, was dein Alltagsleben erleichtert. 

Zum Beispiel, um ein Bankkonto in Schweden zu eröffnen, einen Internetvertrag in Norwegen abzuschließen oder vielleicht einen Arzttermin zu vereinbaren.

Egal ob in Dänemark, Norwegen, Schweden oder Finnland – in jedem Land brauchst du eine sogenannte Personennummer. Im Blog erfährst du mehr darüber und wie du in Schweden deine Personnummer erhältst.

Welchen Weg möchtest du gehen?

Möglichkeiten
Pfleger-Freebie_2024-1

Checkliste : welche Dokumente brauchst du?

7 Dokumente zur Auswanderung

Du arbeitest in der Pflege oder im medizinischen Bereich und möchtest nach Schweden auswandern?

In dieser Checkliste erfährst du, welche Dokumente du dafür benötigst.

saikrishna-saketh-yellapragada-DyDR8oOzuNA-unsplash

Intensivkurs

3-5 Monate
ab Herbst 2024

Der Kurs für alle, die in kurzer Zeit ein hohes Sprachniveau erreichen wollen.

5 Tage/Woche je 6 Stunden

kym-ellis-tq40ATQPbgY-unsplash

Abendkurse

13 Wochen
ab September 2024

Die Kurse für alle, die zielgerichtet ohne großen Stress lernen wollen.

2 Abende/Woche je 2 Stunden

IMG_20240425_150045334

skandinavische Talkrunde

1 Stunde
jeden Freitag

Lockere Online-Runde, in der du ganz entspannt mit anderen Schwedisch oder Norwegisch sprechen kannst. 

Learning by Doing – frei und ohne Lehrbuch

*gratis für alle KursteilnehmerInnen

monatlich*

19,90€

Kundenstimmen

Hör auf dein Nordgefühl

Du hörst den Ruf des Nordens?

Aber irgendwie bist du noch unsicher, ob und wie das mit einer Auswanderung klappen?

Vereinbare ein kostenloses Beratungsgespräch und wir finden gemeinsam deinen Weg